Online Shoppen und mit bitcoin zahlen

Der Umgang mit dem Bitcoin ist von Online-Händler zu Online-Händler noch sehr unterschiedlich. Der eine Händler will, dass bei Bitcoin-Zahlung Vorkasse anzuwählen und in die Zeile “Bemerkungen” anzugeben, dass man mit Bitcoins zahlen möchte.

Ein anderer gibt an, dass er Bitcoins akzeptiert und man kann ganz normal über die Zahlungsvarianten den Bitcoin auswählen. Bisher ist der Bitcoin im deutschen Ecommerce noch nich angekommen. Die Akzeptanz und insbesondere die Medienberichte, werden mit weiter so zunehmendem Kursanstieg aber sicherlich nicht weniger. Auch die in den Jahren zuvor negativen Schlagzeilen haben spürbar nachgelassen. Der Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die sich langsam ihren Weg sucht. Auch im Ecommerce.

Die Entwicklung des Bitcoins

Der Bitcoin ist mittlerweile knapp zehn Jahre alt und er hat einige Höhen und Tiefen in der Zeit durchlebt. Der Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die sehr viele Höhen und Tiefen erlebt. Keine stabile Währung, dennoch ist das Wachstum über die Jahre betrachtet enorm. Ich kann mich noch an die Tage erinnern, wo der Kurs des Bitcoins bei 40 Dollar lag, heute liegt der Kurs teilweise bei 11.000 Dollar? Eine tolle Entwicklung, die es auf jeden Fall weiter zu beobachten gilt. Der Bitcoin wird weiter an Akzeptanz gewinnen. Ob im Ecommerce, bleibt abzuwarten.